«Aadorfer Mäss 2020» – vom 11. bis 13. September im und um das Gemeinde- und Kulturzentrum

Aadorf kann auf eine jahrzehntelange Gewerbeausstellungen- und Messen-Tradition zurückblicken. Die erste Messe fand bereits 1926 statt. 1996 gelangte mit der «Aadorfer Mäss» erstmals eine Leistungsshow der Neuzeit zur Durchführung. Seither findet diese Grossveranstaltung im Vier-Jahres-Rhythmus statt. Sie lockt jeweils Tausende Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region an. Das bewährte Grundkonzept ist von Austragung zu Austragung immer wieder mit neuen Attraktionen und Innovationen ergänzt worden. Obwohl es bis zur nächsten Auflage der «Aadorfer Mäss» noch über ein Jahr dauert, ist das aus erfahrenen Kräften zusammengesetzte Organisationsteam, mit Stefan Mühlemann an der Spitze, schon seit Monaten intensiv mit der Planung beschäftigt. Die Vorbereitungsarbeiten sind bereits weit fortgeschritten.

Die Verantwortlichen freuen sich auf möglichst viele eingehende Standanmeldungen von Betrieben mit Standort oder Bezug zur Gemeinde Aadorf. Das OK ist heute schon davon überzeugt, dass die «Aadorfer Mäss» der gesellschaftliche und wirtschaftliche Höhepunkt des Jahres 2020 werden wird.


Melden Sie sich jetzt gleich online für die Mässe 2020 an.

zur Anmeldung

Messentradition

Die Aadorfer Mäss findet in dieser Form – seit der Jahrtausendwende im Vier-Jahres-Rhythmus – bereits zum sechsten Mal statt. Die bisherigen Austragungen waren ausnahmslos erfolgreich und lockten Tausende von Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region an. Die Organisatioren sind überzeugt, dass dies auch 2020 wieder der Fall sein!

Sondershow

Nutzen Sie als Aussteller den idealen Rahmen, den die Aadorfer Mäss bietet. Für eine hohe Besucherzahl kann garantiert werden. Neu präsentiert sich das Gastronomiekonzept auf vielfachen Wunsch hin zusätzlich mit einem bedienten Bereich und ausgebautem Angebot. Die Sonderschau «Gartenwelten» und ein attraktives Programm für Gross und Klein laden zum Verweilen ein.

Das OK

Das erfahrene und bewährte OK ist mit einigen neuen Gesichtern ergänzt worden. Das zehnköpfige Team ist seit dem Frühjahr 2018 mit vollem Einsatz an der Arbeit und investiert sehr viel in die optimale Planung und Umsetzung des mit neuen Innovationen ausgebauten Konzepts. Das Publikum darf auf die Aadorfer Mäss 2020 gespannt sein.